AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Rhetorican

§ 1. Einleitung

Rhetorican, das ein Produkt von der MOSOS UG (haftungsbeschränkt) darstellt, verfolgt eine große Vision: Wir wollen es jedem Menschen ermöglichen, dass er oder sie sich zu solch einem Redner und Gesprächspartner entwickelt, der er schon immer sein wollte und so all das mit Intelligenz und allen rhetorischen Stilmitteln so ausdrücken und vermitteln kann, wie er oder sie es sich wünscht. Wir setzen unseren Fokus einerseits auf die theoretische Wissensvermittlung und andererseits auf die praktische Übung, die hier angeboten wird – und dies alles online. Rhetorican zeichnet sich dadurch aus, dass die starke und wohlwollende Community sich gegenseitig auf dem Weg zu einem echten „Rhetorican“ unterstützt und alle auf dem Weg des persönlichen Wachstums motoviert sind und bleiben. Wir freuen uns, auch Dich als Teil der Rhetorican-Community begrüßen zu dürfen. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen den Rechtsrahmen für die Nutzung von Rhetorican und der von uns angebotenen Leistungen fest. Bitte lies diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch. Du kannst Dir die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Webseite abrufen und ausdrucken.

§ 2. Geltungsbereich der Bestimmungen (AGB)

2.1. Vertragspartner und Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“ oder „Bestimmungen“ bilden die Grundlage für den Nutzungsvertrag, der zwischen Dir und uns, der MOSOS UG (haftungsbeschränkt), Am Bahnhof 12, 88437 Maselheim (im Nachfolgenden: „uns“ oder „wir“ genannt) zustande kommt. Gegenstand dieses Vertrags ist die entgeltliche oder unentgeltliche Nutzung der von uns unter dem Namen Rhetorican über unsere Webseite www.rhetorican.de und/oder www.rhetorican.net , sonstige Rhetorican-Webseiten (nachfolgend einzeln „Rhetorican“ oder „Rhetorican-Dienste“). Die Bestimmungen gelten für alle Nutzer der Webseite, einschließlich solcher Nutzer, die auch Videoinhalte, Informationen und andere Materialien oder Dienste zu Rhetorican beitragen.

2.2 Voraussetzung zur Teilnahme

Voraussetzung für die Eröffnung eines Nutzerkontos und die Nutzung der Rhetorican-Dienste ist, dass Du bereits 18 Jahre und voll geschäftsfähig bist. Rhetorican richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Ein Verbraucher ist laut gesetzlicher Definition jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Die Nutzung von Rhetorican zu gewerblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken ist ausdrücklich untersagt. Um die Rhetorican-Dienste zu nutzen, musst Du deswegen den Bestimmungen zustimmen. Du darfst die Rhetorican-Dienste nicht nutzen, sofern Du die Bestimmungen nicht annimmst. Du kannst die Bestimmungen einfach durch die Nutzung der Rhetorican-Dienste annehmen. Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden, dass wir deine Nutzung der Rhetorican-Dienste von diesem Zeitpunkt an als Annahme der Bestimmungen behandeln werden. Du darfst die Rhetorican-Dienste nicht nutzen und die Bestimmungen nicht annehmen, sofern a) Du nach dem Recht des Staates, in dem Du wohnhaft bist oder von dem aus Du auf die Rhetorican-Dienste zugreifst oder diese nutzt, vom Empfang oder der Nutzung der Rhetorican-Dienste ausgeschlossen bist oder diese Dir anderweitig rechtlich untersagt ist. Du solltest die Bestimmungen für deine Unterlagen ausdrucken oder lokal abspeichern.

2.3. Sprache der Bestimmungen

Die Vertragssprache ist Deutsch. Soweit wir Dir eine Übersetzung der deutschen Sprachfassung der Bestimmungen zur Verfügung stellen, so erfolgt dies lediglich für deinen Komfort. Maßgeblich für dein Verhältnis zu uns soll stets die deutsche Sprachfassung sein. Sofern Unstimmigkeiten oder Widersprüche zwischen der deutschen Sprachfassung und einer übersetzten Fassung bestehen, soll die deutsche Sprachfassung maßgeblich sein.

2.4. Ergänzende Bedingungen

Wir behalten uns vor, für einzelne Rhetorican-Dienste ergänzende Bedingungen zu vereinbaren. Hierauf werden wir Dich aber rechtzeitig vor der Nutzung hinweisen. Du solltest die Bestimmungen in regelmäßigen Abständen überprüfen.

§ 3. Rhetorican Leistungen und Preise

3.1. Unentgeltliche und entgeltliche Leistungen

Die Möglichkeiten und der Umfang der in Rhetorican enthaltenen und von Dir nutzbaren Rhetorican Dienste sind davon abhängig, ob Du die Rhetorican-Dienste entgeltlich oder unentgeltlich nutzt. Bei einer unentgeltlichen Nutzung hast Du nur Zugriff auf bestimmte Basis-Funktionen und -Informationen. Ein erweiterter Funktionsumfang steht Dir zur Verfügung, wenn Du für Rhetorican gesondert eine einmalige Zahlung oder im Rahmen eines Abonnements freischalten lässt. Beachte, dass zur vollumänglichen Nutzung unserer Dienste Hilfsmittel oder technische Vorrichtungen (Smartphone, Tablet, Notebook oder PC mit Bildschirm, zudem Webcam, Lautsprecher/Boxen, Kamera und Mikrofon, Internetverbindung etc.) benötigt werden. Diese sind nicht Teil der Rhetorican-Dienste und müssen von Dir ggf. gesondert und auf eigene Kosten erworben oder bereitgestellt werden.

3.2. Preise

Informiere Dich auf der Webseite www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net über die jeweils aktuellen Preis-/und Abonnementmodelle und die dann nutzbaren Leistungen. Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer bzw. Mehrwertsteuer.

§ 4. Nutzerkonto

4.1. Anmeldeprozess/Registrierungsprozess

Zur Nutzung der Rhetorican-Dienste musst Du Dich zunächst anmelden und ein Nutzerkonto eröffnen. Wenn Du dein Nutzerkonto einrichtest, musst Du zutreffende und vollständige Angaben erteilen. Es ist wichtig, dass Du das Kennwort zu deinem Rhetorican-Nutzerkonto sicher und geheim hältst. Du wirst im Rahmen der Anmeldung von uns aufgefordert, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren. Nach erfolgter Registrierung übersenden wir Dir aus Sicherheitsgründen zunächst eine Email, in der wir Dich bitten, die Anmeldung durch Klicken auf das Feld „Account bestätigen“ zu verifizieren. Nach Bestätigen des Feldes wirst Du auf eine Internetseite weitergeleitet, in der wir die Registrierung final bestätigen. Erst danach ist der Anmelde- und Registrierungsprozess abgeschlossen. Alternativ hast Du auch die Möglichkeit, Dich mit deinem Facebook- oder Google-Account anzumelden und zu registrieren. Der Registrierungsprozess ist in diesem Fall abgeschlossen, wenn Du die Kontodaten deines Facebook- oder Google-Accounts eingegeben hast und danach auf das Feld „Bestätigen“ klickst. Du musst uns unverzüglich von jeder Dir bekannt werdenden Verletzung von Sicherheitsvorkehrungen oder einem unbefugten Gebrauch deines Rhetorican-Nutzerkontos in Kenntnis setzen. Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Du wegen jeglicher Aktivitäten, die unter deinem Rhetorican-Nutzerkonto vorgenommen werden, alleine verantwortlich (sowohl gegenüber uns als auch gegenüber anderen) bist.

§ 5. Vertragsschluss

Wie der jeweilige Vertrag zustande kommt, ist davon abhängig, über welchen Weg Du Dich erstmalig für Rhetorican anmeldest und ob Du zusätzliche entgeltliche Leistungen in Anspruch nimmst.

5.1. Anmeldung im Internet auf www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net

Bei Anmeldung über unsere Webseite www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net kommt der Nutzungsvertrag zwischen Dir und uns nach vollständigem Abschluss des Anmeldeprozesses zustande.

5.2. Vertragsschluss bei entgeltlichen einmaligen Zusatzleistungen oder Abonnements

Du kannst einzelne Zusatzleistungen entweder durch Zahlung eines einmaligen Betrages oder innerhalb eines Abonnements erwerben. Erwirbst Du Zusatzleistungen über unsere Webseite www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net kommt der Vertrag zustande, wenn Du auf das Feld „Jetzt kaufen“ oder ein vergleichbares Feld klickst und erfolgreich deine Zahlungsinformationen eingegeben hast.

5.3. Korrektur von Eingabefehlern

Sofern Du auf unserer Webseite www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net eine einmalige Zusatzleistung oder ein Abonnement erwerben möchtest, kannst Du den Vorgang jederzeit abbrechen und eventuelle Eingabefehler korrigieren, bis Du erfolgreich deine Zahlungsdaten eingegeben hast.

§ 6. Laufzeit

6.1. Nutzungsvertrag

Der mit Eröffnung deines Nutzerkontos zwischen Dir uns geschlossene Nutzungsvertrag gilt für unbestimmte Zeit.

6.2. Premium-Abonnements

Unsere Premium-Abonnements werden mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten angeboten und verlängern sich automatisch jeweils um den Zeitraum der zuletzt gewählten Mindestlaufzeit, bis eine Kündigung von Dir oder von uns erfolgt. Beachte, dass die Dauer eines Premium-Abonnements sich nach dem Kalender bemisst und unabhängig von der Dauer und dem Umfang deiner Nutzung des jeweiligen Rhetorican-Dienstes ist.

6.3. Einmalige Zusatzleistungen

Einmalige Zusatzleistungen können für eine feste Laufzeit angeboten werden. Sie enden in diesem Fall automatisch mit Zeitablauf, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Beachte, dass die Dauer eines Abonnements sich nach dem Kalender bemisst und unabhängig von der Dauer und dem Umfang deiner Nutzung des jeweiligen Rhetorican-Dienstes ist.

§ 7. Zahlungsbedingungen

7.1. Einzug von Gebühren

Bei dem Kauf oder Erwerb von kostenpflichtigen Zusatzleistungen durch Zahlung eines einmaligen Betrages werden die Gebühren mit Vertragsschluss eingezogen. Bei dem Kauf oder Erwerb eines Premium-Abonnements wird die Gebühr im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Voraus für die jeweils angegebene Mindestlaufzeit eingezogen. Verlängert sich das Abonnement automatisch, wird die Gebühr zu Beginn des jeweiligen Verlängerungszeitraums im Voraus eingezogen.

7.2. Verzug

Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzugs behalten wir uns vor.

§ 8. Zahlungsmittel

Wenn Du Rhetorican-Leistungen entgeltlich über unsere Webseite www.rhetorican.de oder www.rhetorican.net erwirbst, erfolgt die Abrechnung über den jeweiligen Anbieter, den Du wählst. Wir verwenden zur Bezahlung den Zahlungsdienstleister Paypal. Weiterhin verwenden wir den Zahlungsanbieter Stripe für die Zahlungsmethode „Kredit-/Debitkarte“ und „SOFORT-Überweisung“. Bei der Bezahlung mit PayPal wirst Du im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst Du dort registriert sein bzw. Dich erst registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung fordern wir automatisch PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf, welche dann automatisch durchgeführt wird. Sofern uns Kosten und/oder Aufwendungen entstehen, wenn eine Zahlung abgelehnt wird und Du dies zu verschulden hast (z.B. weil das Konto nicht gedeckt ist oder das Limit der Kreditkarte bereits ausgeschöpft ist), sind wir berechtigt, Dir die entstandenen Kosten und/oder Aufwendungen in tatsächlicher Höhe in Rechnung zu stellen. Wir behalten uns bei Vorliegen eines berechtigen Grundes bei jedem Erwerb vor, bestimmte Zahlungsmittel nicht anzubieten und auf andere Zahlungsmittel zu verweisen.

§ 9. Widerrufsrecht

9.1. Widerrufsbelehrung

Wenn Du mit uns einen Nutzungsvertrag oder einen Vertrag über ein Abonnement oder einen Vertrag über eine einmalige Zusatzleistung abschließt, steht Dir jeweils das nachfolgende Widerrufsrecht zu. Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns: MOSOS UG (haftungsbeschränkt) Am Bahnhof 12 88437 Maselheim info@rhetorican.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das hier in den AGB beigefügte Muster-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Du kannst das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausdrucken/schreiben und uns per Email oder per Post übermitteln. Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs Wenn Du den Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Gebühren oder Entgelte berechnet. Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrecht hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

9.2. Musterformular für deinen Widerruf

Du kannst (musst jedoch nicht) folgendes Widerrufsformular für deinen Widerruf verwenden, das Du uns per Post oder auch per Email zusenden kannst. Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann fülle dieses Formular aus und sende es zurück an: MOSOS UG (haftungsbeschränkt) Am Bahnhof 12 88437 Maselheim info@rhetorican.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

____________________________________

_______________________________________________________

__________________________________________

___________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s):____________________

------ Ende der Widerrufsbelehrung ------

 

9.3. Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Du dazu deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Du dazu deine ausdrückliche Zustimmung erteilt hast und gleichzeitig deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du dein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung verlierst.

§ 10. Besondere Aktionen und Promotionen

Wir bieten immer wieder verschiedene Aktionen, Promotionen und Verkaufsaktionen an wie z.B. Rabatte. Rhetorican-User erfahren über den Newsletter von den Aktionen und werden über den Status informiert. Die Aktionen sind kein fester Bestandteil des Angebots und sind in der Regel auch zeitlich und/oder von der Anzahl begrenzt. Für die Aktionen gibt es separate Bedingungen, die bei Informationen und Teilnahme einsehbar und abrufbar sind.

§ 11. Generelle Nutzungsbeschränkungen

11.1. Allgemeines

Wir räumen Dir hiermit unter Maßgabe der nachstehenden ausdrücklichen Bedingungen die Erlaubnis ein, auf die Webseite und die Dienste zuzugreifen und diese zu nutzen. Ferner erklärst Du Dich damit einverstanden, dass jede Abweichung von einer dieser Bestimmungen eine Verletzung dieser Vereinbarung durch deinen Teil begründet:

a) Du erklärst Dich damit einverstanden, nicht einen Teil oder Teile der Webseite über irgendein Medium zu vertreiben, ohne dass wir dies zuvor schriftlichen autorisiert haben. Dies bezieht sich auch – nicht aber ausschließlich – auf jegliche Nutzerübermittlung (wie unten definiert);

b) Du erklärst Dich damit einverstanden, keinen Teil der Webseite oder irgendeinen der Dienste zu verändern oder zu modifizieren (einschließlich – nicht aber beschränkt auf – das Bewertungssystem und seine zugehörigen Technologien);

c) Du erklärst Dich damit einverstanden, auf Nutzerübermittlungen (wie unten definiert) oder andere auf der Webseite verfügbar gemachte Inhalte (einschließlich Rhetorican-Inhalte wie unten definiert) nicht über irgendwelche andere Technologien oder Mittel als die Video-Wiedergabeseiten der Webseite selbst oder solche anderen Mitteln zuzugreifen, die wir ausdrücklich für diesen Zweck bestimmen

d) Du erklärst Dich damit einverstanden, keine sicherheitsbezogenen Funktionen der Webseite oder solche Funktionen zu umgehen (oder dies zu versuchen), auszuschalten oder in sonstiger Weise zu beeinträchtigen , welche die Nutzung oder Vervielfältigung von Nutzerbermittlungen oder Rhetorican-Inhalten verhindern oder beschränken oder Beschränken der Nutzbarkeit der Webseite oder der über die Webseite zugänglichen Inhalte sicherstellen;

e) Du erklärst Dich damit einverstanden, die Webseite oder irgendwelche Dienste nicht für irgendwelche kommerziellen Zwecke zu nutzen, ohne zuvor durch uns schriftlich dazu autorisiert worden zu sein. Die verbotenen kommerziellen Nutzungen umfassen unter anderem – nicht aber ausschließlich:

aa) den Weiterverkauf von Zugang zu der Webseite oder irgendeinem der Dienste auf einer anderen Webseite zu dem vorrangigen Zweck, Werbeeinnahmen zu erzielen; und

bb) der Weitervertrieb der Dienste (einschließlich jedweder über solche Dienste zugänglichen Nutzungsübermittlugen) zu dem vorrangigen Zweck, Einnahmen aus im Wesentlichen gleichartigen oder vergleichbaren geschäftlichen Unternehmungen wie denjenigen von Rhetorican zu erzielen.

cc) Nicht umfasst werden soll dagegen die Übung eines Pitches oder die Vorstellung seiner Person/seines Unternehmens/seines Produkts, das primär dem Übungszwecke der Rhetorik dient und jede Nutzung, die Dir durch uns ausdrücklich in Schriftform gestattet wird;

f) Du erklärst Dich damit einverstanden, keine personenbezogenen Daten irgendeines Nutzers der Webseite oder irgendeines der Dienste zu sammeln oder zu ernten

g) Du erklärst Dich damit einverstanden, die Webseite und die Dienste (unter Einschluss der Kommentare und Email-Funktionen der Webseite) nicht für die Anbahnung von Geschäften im Zusammenhang mit Handel oder einem gewerblichen Unternehmen zu nutzen;

h) Du erklärst Dich damit einverstanden, zu keinem der Nutzer der Webseite wegen seiner Nutzerübermittlungen in der Verfolgung kommerzieller Zwecke Kontakt aufzunehmen und

i) Du erklärst Dich damit einverstanden, Zugriff auf Nutzervideos nur in der Form des Streamings und der Bewertung und zu keinen anderen Zwecken als der rein persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung und nur in dem Rahmen zu nehmen, der durch die normale Funktionalität der Rhetorican-Dienste vorgegeben und erlaubt ist. „Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch uns auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.

Du erklärst Dich damit einverstanden, zu jedem Zeitpunkt deiner Nutzung der Rhetorican-Dienste alle anderen Vorgaben und Bestimmungen und der Rhetorican-Richtlinien einzuhalten.

11.2. Ständiges Aktualisieren

Wir erneuern Rhetorican ständig, um Dir einen bestmöglichen Nutzen zu vermitteln. Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden, dass sich die Form und Natur der Rhetorican-Dienste von Zeit zu Zeit ändern kann, ohne dass Dir dies zuvor angekündigt wird.

11.3. Kein Anspruch auf Ewigkeit des Nutzungsverhältnisses

Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden, dass Rhetorican als Teil von uns dieser ständigen Erneuerung nach ausschließlich eigenem Ermessen (vorübergehend oder dauerhaft) damit aufhören kann, Dir oder Nutzern im Generellen die Rhetorican-Dienste (oder Funktionen innerhalb der Dienste) zur Verfügung zu stellen, ohne dass dies Dir zuvor mitgeteilt wird. Du bist berechtigt, die Nutzung von Rhetorican zu jedem beliebigen Zeitpunkt einzustellen. Du brauchst uns die Einstellung der Dienste nicht speziell mitzuteilen.

11.4. Ausschließliche Verantwortlichkeit

Du bist damit einverstanden, dass Du ausschließlich verantwortlich bist (und dass wir Dir oder Dritten gegenüber nicht verantwortlich sind) im Zusammenhang mit und für die Folgen von jeder Verletzung deiner Pflichten unter den Bestimmungen (einschließlich jeglichen Verlusts oder Schadens, den wir dadurch erfahren).

§ 12. Deine Nutzerübermittlungen

12.1. Begriffserklärungen

Als Inhaber eines Nutzerkontos bei uns kannst Du Videomaterial („Nutzervideos“) und textliche Anmerkungen („Nutzerkommentare“) (zusammen: „Nutzerübermittlungen“) übermitteln. Du nimmst zur Kenntnis, dass wir unabhängig davon, ob solche Nutzerübermittlungen veröffentlicht werden, keine Vertraulichkeit auf irgendwelche Nutzerübermittlungen garantiert.

12.2. Eigentumsrechte für Nutzerübermittlungen

Du behältst sämtliche Eigentumsrechte an deinen Nutzerübermittlungen. Unbeschadet dessen ist es erforderlich, dass Du uns und anderen Nutzern der Webseite eingeschränkte Nutzungsrechte einräumst. Diese sind unter Ziffer 15 dieser Bestimmungen näher beschrieben (Rechte, die Du einräumst).

12.3. Allgemeine Verantwortlichkeit deiner Nutzungsübermittlungen

Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden, dass Du für deine Nutzerübermittlungen und die Konsequenzen deiner Postings oder deiner Veröffentlichung selbst und alleine verantwortlich bist. Wir übernehmen oder bekräftigen keine Nutzerübermittlungen, oder irgendwelche darin enthaltenen Meinungen, Empfehlungen oder Ratschläge, und wir schließen ausdrücklich jegliche Haftung in Zusammenhang mit Nutzerübermittlungen aus. Du gewährleistet und garantierst, dass Du über sämtliche erforderlichen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen und Erlaubnisse verfügst (und für den gesamten Zeitraum deiner Nutzung der Rhetorican-Dienste zum Zwecke verfügen wirst), die erforderlich dafür sind, dass wir deine Nutzerübermittlung zum Zweck der Bereitstellung von unseren Rhetorican-Diensten nutzen können und anderweitig von deinen Nutzerübermittlungen in der auf der Webseite und in diesen Bestimmungen genannten Weise Gebrauch machen können. Wir verarbeiten jeden von Dir in die Rhetorican-Dienste hochgeladenen Audio- oder audiovisuellen Inhalt in Übereinstimmung mit den Rhetorican-Dateverarbeitungsbedingungen (www.rhetorican.de/privacy), außer in Fällen, in denen Du diese Inhalte zu Zwecken der Ausübung von persönlichen oder familiären Tätigkeiten hochgeladen hast.

§ 13. Verantwortlichkeit und Inhalt deiner Nutzerübermittlungen

13.1. Deine Verantwortlichkeit

Du bist für Inhalte, die Du innerhalb von unseren Diensten hochlädst, selbst und alleine verantwortlich. Wir machen uns diese nicht zu eigen und überprüfen diese auch nicht.

13.2. Übersicht von verbotenen Inhalten

Du erklärst Dich damit einverstanden, dass dein Verhalten bei der Nutzung der Webseite (und der Inhalt sämtlicher Nutzerübermittlungen durch Dich und deinen Account) mit folgender und nun aufgezählter Richtlinien zur Nutzerübermittlung übereinstimmt, wobei Du folgende Punkte zu beachten hast, die sowohl für jeden öffentlichen Redebereich, als auch privaten Redebereich und Kommentare gilt und auch nicht im Hintergrund, also hinter oder neben der Person, die die Rede hält, erscheinen darf:

a) Kein Hochladen/Aufnahmen/Verfassen gefährlicher oder schädlicher Inhalte Du darfst keine Videos hochladen, die andere Nutzer zu Handlungen ermutigen, die ihnen schweren Schaden zufügen könnten. Dabei ist beinhaltet ein Videoinhalt, der möglicherweise gesundheitsschädliche oder gefährliche Handlungen darstellt bzw. zu solchen auffordert.

b) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen hasserfüllter Inhalte und/oder Inhalte, die Beleidigungen, Belästigungen, üble Nachreden, Cybermobbing und Drohungen beinhalten Wir von Rhetorican stellen eine wohlwollende, interkulturelle und freundliche Community dar. Dies geben wir insgesamt auch in unseren Videoinhalten wieder, auch wenn wir natürlich die freie Meinungsäußerung schätzen und befolgen. Jedoch bzw. gerade deswegen ist es für uns nicht in Ordnung, wenn Inhalte und Meinungsäußerungen wie folgt durch Videos oder Kommentare geposted werden, die: - Gewalt gegen Gruppen oder gegen Einzelpersonen aufgrund von Rasse oder ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, Alter, Nationalität oder sexueller Orientierung bzw. Geschlechtsidentität befürworten, gutheißen oder billigen bzw. deren primärer Sinn und Zweck darin besteht, Hass aufgrund dieser Eigenschaften zu schüren, - einen beleidigenden Inhalt haben, andere Personen belästigt und/oder eine üble Nachrede oder Cybermobbing darstellt, - eine Art von Stalking, Drohungen, Einschüchterungen, rücksichtsloses Verhalten darstellt - personenbezogene Daten, gleich, welcher Art, von anderen Personen beinhalten oder Aufrufe zu Gewalt oder zum Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen darstellen.

c) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen urheberrechtlich geschützten Materials Es ist in deinem Interesse, das Urheberrecht zu respektieren und zu befolgen. Lade nur Videos hoch, die Du selbst produziert hast und/oder zu deren Verwendung Du alle erforderlichen Rechte besitzt. Lade deswegen keine Videos von Dritten hoch und auch keine Inhalte in deinen eigenen Videos, die einem anderen Urheberrechtsinhaber gehören, wie z.B. Ausschnitte von urheberrechtlich geschützten Materials wie Programmen oder Videos oder Musik, die Dritte produziert haben, mit Ausnahme, dass Du die notwendigen Befugnisse hierzu verfügst.

d) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen von bedenklichem Inhalt wie Nacktheit oder sexuelle Inhalte Wir unterstützen keine pornographischen oder sexuell expliziten Inhalte. Sollte in Inhalt darauf zutreffen, darf es auf Rhetorican nicht geposted werden. Auch dann nicht, wenn es Dich selbst zeigt.

e) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen von privaten oder beruflichen Geheimnissen Es ist in deinem Interesse, nichts hochzuladen oder zu sagen, was private oder berufliche Geheimnisse offenbart. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass auch im Hintergrund, also hinter oder neben der redenden Person, nichts dergleichen erscheint.

f) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen von grausamen oder gewalttätigen Inhalten Es ist selbstverständlich, dass in unserer Community keine gewalttätigen oder grausame Inhalte veröffentlicht werden dürfen. Wenn Du explizite Inhalte präsentierst, die einen aktuellen oder geschichtlichen oder dokumentarisch informellen Inhalt haben, achte bitte darauf, ausreichende und genügende Informationen zur Verfügung zu stellen, damit der Zuschauer deine Videoinhalte richtig einordnen kann. Du darfst niemanden dazu ermutigen, eine Gewalttat zu begehen, noch darfst Du eine Gewalttat gutheißen oder befürworten.

g) Kein Hochladen/Aufnehmen/Verfassen von Inhalten mit Betrug, oder Inhalten, die zum Verkauf ausgerichtet sind oder Spam beinhalten oder Spam sind Du darfst keine irreführenden Beschreibungen, Titel oder Videoinhalte erstellen oder Links einfügen, die zum Verkauf auf andere Seiten anregen sollen oder deine Dienstleistung bewerben soll. Der Vordergrund dieser Plattform stellt das Verbessern der rhetorischen Fähigkeiten dar und nicht die Steigerung deiner Verkaufszahlen oder Kundenanzahl. Die einzige Ausnahme stellt in der Akademie in dem Level „Das richtige Präsentieren“ das Kapitel „Der Pitch“ dar. In diesem Kapitel kannst Du natürlich dein Produkt, dein Unternehmen oder deine Dienstleistung vorstellen und pitchen. Achte bei anderen Reden von Dir darauf, dass, wenn Du zum Beispiel deine Person vorstellst, Dich in diesem Rahmen verhältst, dass Du die in dieser Ziff. genannten Punkte befolgst.

13.3. Keine Illegalität der Inhalte

Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Du keine Nutzerübermittlung postest oder hochlädst, deren Besitz durch Dich im Land deines Wohnortes illegal ist oder dessen Gebrauch oder Besitz durch uns im Zusammenhang mit der Zur-Verfügung-Stellung der Dienste illegal wäre.

13.4. Ausdrücklich keine fremde Eigentumsrechte

Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Du keine Nutzerübermittlung postest oder hochladen wirst, die Gegenstand fremder Eigentumsrechte sind (einschließlich Geheimhaltungs- oder Persönlichkeitsrechte), sofern Du nicht über eine formell gültige Lizenz oder Erlaubnis des rechtmäßigen Eigentümers verfügst, welche das Posten des betreffenden Materials und die Einräumung einer Lizenz an uns gemäß § 14 Ziff. 1 dieser AGBs gestattet.

13.5. Folgen von Verstößen

Werden wir auf einen Verstoß hingewiesen oder ist uns ein Verstoß durch Dich in Bezug auf § 13 Nr. 1 dieser AGBs aufgefallen, so werden unter Bezugnahme einer Verhältnismäßigkeitsprüfung entscheiden, ob wir Dich nur anschreiben und um eine Erklärung bitten, die Ermöglichung der Sichtbarkeit deines Beitrags verhindern, deinen Beitrag vollständig löschen und/oder Dir eine Abmahnung gegenüber unter der genauen Bezugnahme deines Verstoßes aussprechen und Dich zur Unterlassung auffordern und/oder deinen Account vorübergehend sperren bzw. das Vertragsverhältnis mit Dir gemäß § 18.3. dieser AGB aus wichtigem Grund kündigen.

13.6. Meldung von Verstößen

Jeder Nutzer ist berechtigt und wird gebeten, wenn der Nutzer einen Verstoß gegen diese Richtlinien, wie Sie in § 13.1. geschrieben wurden, feststellt oder meint, festgestellt zu haben, diesen Inhalt mit dem Button „Report“ zu melden, damit wir diesen Verstoß überprüfen können.

13.7. Vorbehaltenes Recht von uns

Wir behalten uns das recht vor, was jedoch nicht verpflichtend sein soll, darüber hinaus zu entscheiden, ob Nutzerübermittlungen den Anforderungen an Inhalten entsprechen, wie sie in diesen Bestimmungen enthalten sind. Wir dürfen jederzeit, ohne vorherige Ankündigung und nach ausschließlich eigenem Ermessen solche Nutzerübermittlungen entfernen, die diese Bestimmungen verletzen und/oder den zum Hochladen von Nutzerinhalten erforderlichen Zugang eines Nutzers sperren.

13.8. Anderweitige anstößige oder unanständige Inhalte, die Du auf dieser Plattform wahrnimmst

Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden, dass Du während der Nutzung der Webseite und der Dienste Nutzungsübermittlungen ausgesetzt sein kannst, die in tatsächlicher Hinsicht unrichtig, anstößig oder unanständig sind und von Dir anderweitig als störend empfunden werden können. Du erklärst Dich damit einverstanden und verzichtest hiermit auf jegliche Rechte und Rechtsbehelfe, die Dir in Bezug auf solche Nutzerübermittlungen gegenüber uns zustehen.

13.9 Freistellung

Für den Fall, dass Du gegen die in § 13.2, § 13.3 und/oder § 13.4 dieser AGBs verstößt und dies zu verschulden hast, also Du fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hast, bist Du verpflichtet, uns von Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung freizustellen. Die Freistellung umfasst ebenso die Kosten einer angemessenen Verteidigung. Bei der Aufklärung des streitgegenständlichen Sachverhalts bist Du zur Mithilfe verpflichtet. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen und weiteren Ansprüchen behalten wir uns ausdrücklich vor.

§ 14. Rechte, Die du uns und anderen Nutzern einräumst

14.1. Allgemeines

Wenn Du Nutzerübermittlungen bei uns hochlädst oder postest, indem Du Videos aufnimmst, hochlädst oder Kommentare schreibst, räumst Du a) uns eine weltweite, nicht-exklusive und auch gleichzeitig gebührenfreie Lizenz mit dem Recht der Unterlizenzierung bezüglich der Nutzung, Reproduktion, dem Vertrieb, der Herstellung derivativer Werke, der Ausstellung, Veröffentlichung und Aufführung der Nutzerübermittlung im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung unserer Dienste und anderweitig im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung der Webseite und unseren Geschäften, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Werbung für und den Weitervertrieb der ganzen oder von Teilen der Webseite und auf ihr basierende derivativer Werke in gleich welchem Medienformat und gleich über welche Verbreitungswege ein; b) jedem Nutzer von Rhetorican eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz ein bezüglich des Zugangs zu deinen Nutzungsübermittlungen über Rhetorican sowie bezüglich der Nutzung, Reproduktion, dem Vertrieb, der Herstellung derivativer Werke, der Ausstellung, Veröffentlichung und Aufführung der Nutzerübermittlung im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung unserer Dienste und anderweitig im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung der Webseite in dem durch die Funktionalität von Rhetorican und nach diesen Bestimmungen erlaubten Umfang ein.

14.2. Erlöschen der von Dir eingeräumten Lizenzen

Die von dir in § 14.1. eingeräumten Lizenzen an Nutzervideos erlöschen, sobald Du deine Nutzervideos von der Webseite entfernst. Die in § 14.1. eingeräumten Lizenzen an Nutzerkommentaren sind unbefristet und unwiderruflich, lassen aber deine an die in § 12.2. bezeichneten Eigentumsrechte im Übrigen unberührt.

§ 15. Unsere Inhalte auf Rhetorican

15.1. Allgemeines

Alle Inhalte auf der Webseite – mit Ausnahmen von Nutzerübermittlungen – stehen unter Einschluss, jedoch gleichzeitig ohne Beschränkung auf, Texten, Software, Skripten, Grafiken, Fotos, Sounds, Musik und interaktiven Elementen auf Rhetorican in unserem Eigentum oder sind an uns lizenziert und sind deswegen Gegenstand von Markenrechten, Copyrights und anderen geistigen Eigentumsrechten von uns oder von unseren Lizenzgebern. Alle mit den von uns verbunden Handels- oder Dienstleistungsmarken stehen ihren jeweiligen Eigentümern zu.

15.2. Beschränkung der Inhalte

Für weitere oder andere Zwecke, gleich welcher Art, dürfen unsere Inhalte ohne vorherige schriftliche Zustimmung von uns oder von unseren Lizenzgebern nicht herunterladen, kopiert, reproduziert, vertrieben, übertragen, gesendet, ausgestellt, verkauft, lizenziert oder anderweitig verwertet werden. Wir behalten uns alle nicht ausdrücklich eingeräumten Rechten an und bezüglich unseren Inhalten vor.

§ 16. Haftung aus Mängeln

16.1. Gesetzliche Bestimmungen

Für Ansprüche aufgrund mangelbehafteten Leistungen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Deine Rechte als Verbraucher bleiben in jedem Fall unberührt.

16.2. Keine Garantie

Wir geben keine Garantien und/oder Zusicherungen ab, dass das von Dir gewünschte rhetorische private oder berufliche Trainingsergebnis oder sonstige Ergebnisse durch Nutzung des jeweiligen Rhetorican-Dienstes erzielt wird. Wir schulden Dir keinen konkreten Erfolg. Zudem wird das Ergebnis deiner rhetorischen Fähigkeiten auch durch nicht steuerbare Faktoren beeinflusst, wie z.B. inneres Selbstbewusstsein, Art der Stimme, körperliche Veranlagungen und Vorbedingungen und Charakterzüge, sodass das Ergebnis bei unterschiedlichen Personen trotz gleicher Nutzung von Rhetorican stark variieren kann.

§ 17. Haftungg

17.1. Allgemeines

Sofern Du Videoaufnahmen postest und Übungen absolvierst, liegt es in deiner Verantwortung, sicherzustellen, dass Du nichts über andere sagst oder insgesamt etwas sagst, dass gegen die Normen des deutschen und internationalen Rechts verstößt (beispielsweise und nicht abschließend Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Weitergabe von privaten oder Berufsgeheimnissen usw.). Informiere Dich deswegen vor einer Aufnahme darüber, dass Du nicht gegen geltendes Recht in deinem Land mit deinen Aussagen verstößt. Zudem obliegt es Dir, darauf zu achten, dass bei deinen Aufnahmen keine Bilder oder anderweitige Video/Tonaufnehmen zu sehen und zu hören sind, die gegen das in deinem Land geltendes Recht verstoßen. Du bist verpflichtet, unsere Hinweise zur Verantwortlichkeit für nutzergenerierte Inhalte in diesen AGB nach § 17 einzuhalten.

17.2. Haftung für unentgeltlich erbrachte Leistungen

Wir haften im Falle von unentgeltlich erbrachten Leistungen, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, ausschließlich für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft. Wir haften grundsätzlich unbeschränkt bei Vorsatz. Bei grober Fahrlässigkeit und dem Fehlen einer garantierten Eigenschaft ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

17.3. Haftung für entgeltlich erbrachte Leistungen

Wir haften im Falle von entgeltlich erbrachten Leistungen, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft grundsätzlich unbeschränkt. Wenn wir eine wesentliche Vertragspflicht mit leichter Fahrlässigkeit verletzen, dann ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist jede Pflicht, die für die Erfüllung vertraglicher Zwecke notwendig ist und auf deren Erfüllung Du Dich als Verbraucher verlassen kannst oder hättest verlassen können. Unsere Haftung bei einer von uns verschuldeten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von den vorgenannten Beschränkungen unberührt. Im Übrigen wird unsere Haftung ausgeschlossen.

17.4. Haftung unserer Mitarbeiter

In dem Umfang, in dem unsere Haftung ausgeschlossen ist oder eingeschränkt ist, gilt der Ausschluss oder die Einschränkung oder die Einschränkung auch zu Gunsten unserer Mitarbeiter und Beauftragten.

17.5. Produkthaftung

Die Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorgenannten Haftungsausschlüssen oder Haftungsbeschränkungen unberührt.

§ 18. Nutzungsrechte an Rhetorican-Inhalten

Alle durch uns bereitgestellten digitalen Inhalte sind urheberrechtlich oder anderweitig geschützt. Du als Kunde erwirbst an diesen Inhalten ein zeitlich begrenztes und nicht übertragbares Recht, das wir Dir einräumen, und das Du in nicht kommerzieller Form im rahmen der vertraglichen Bestimmungen nutzen kannst. Das Recht zur Nutzung erlischt, wenn Du für die jeweilige Leistung nicht mehr freigeschaltet bist (z.B. nach Kündigung deines Premium-Accounts) beziehungsweise mit Beendigung des Nutzungsverhältnisses.

§ 19. Vertragsbeendigung

19.1. Nutzungsvertrag

Jederzeit hast Du das Recht und ohne die Pflicht zur Angabe von Gründen dein Nutzerkonto zu löschen und somit auch deinen Nutzervertrag damit zu beenden. Hierzu musst Du nur in dein Profil gehen, dann auf den Link „Abonnement“ und dann auf „Nutzerkonto löschen“ klicken. Bitte beachte, dass nach Löschung deines Nutzerkontos sämtliche von Dir eingestellten Nutzerübermittlungen von uns gelöscht werden könnten und Du auch auf bereits erworbene Inhalte keinen Zugriff mehr hast. Solltest Du zum Zeitpunkt der Löschung deines Kontos noch ein laufendes Premium-Abonnement besitzen oder eine anderweitige Zusatzleistung gebucht haben, deren Laufzeit noch nicht beendet ist, wird ein eventuell von Dir bereits bezahlter Betrag nicht und auch nicht anteilig zurückerstattet. Wir sind berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Angaben von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen in Textform zu kündigen, frühestens jedoch zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. des jeweiligen Verlängerungszeitraums deines von Dir gewählten Premium-Abonnements und/oder zum Ende der Laufzeit einer einmalig bezahlten Zusatzleistung.

19.2. Premium-Abonnement

Jedes Premium-Abonnement muss gekündigt werden, wenn Du die kostenpflichtige Laufzeit beenden möchtest. Du kannst jederzeit und ohne Angaben von Gründen das jeweilige Abonnement mit Wirkung zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums kündigen. Auf unserer Webseite www.rhetorican.de und www.rhetorican.net kannst Du gekaufte Abonnement kündigen, indem Du auf unserer Webseite in deinem Profil auf „Abonnement“ klickst und dort auf den roten Button „Premium-Abonnement kündigen“ klickst. Du kannst natürlich stattdessen auch per E-Mail an support@rhetorican.de oder support@rhetorican.net oder postalisch die Kündigung deines Premium-Abonnements erklärten. Nach der Kündigung deines Premium-Abonnements bleibt dein Nutzerkonto und weitere Abonnements vorbehaltlich einer weiteren Kündigung bestehen. Wir sind berechtigt, jedes Abonnement zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums mit einer Frist von zwei Wochen in Textform zu kündigen.

19.3. Kündigung aus wichtigem Grund

Für beide Parteien bleibt das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund unberührt. Wir sind insbesondere dazu berechtigt, den Nutzungsvertrag oder dein Premium-Abonnement mit sofortiger Wirkung zu kündigen und dein Nutzerkonto zu sperren und/oder zu löschen, wenn Du schwerwiegend oder wiederholt gegen die Bestimmungen des Nutzervertrags und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder mit deinen Zahlungspflichten trotz Mahnung in Verzug bist. Weiterhin können wir aus dem Grund zum Ende deiner jeweils gewählten Premium-Abonnementslaufzeit den Vertrag kündigen, wenn wir der Ansicht sind, dass Rhetorican für uns wirtschaftlich nicht mehr rentabel ist oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B., wenn das Zurverfügungstellung der Dienste von Rhetorican an Sie in Ihrem Land illegal ist oder wird.

§ 20. Datenschutz

Deine personenbezogenen Daten verarbeiten wir in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbedingungen, die Du in der jeweils aktuellen Fassung unter www.rhetorican.de/privacy-policy (in Deutsch) oder www.rhetorican.net/privacy-policy (in Englisch) abrufen kannst. In diesen Datenschutzerklärungen wird besonders geregelt und darüber aufgeklärt, in welchem Umfang deine personenbezogenen Daten für andere Nutzer sichtbar sind und welche Möglichkeiten Du hast, die Weitergabe an andere Nutzer zu steuern. In den Einstellungen deines Profils hast Du die Möglichkeit zu regeln, wer deine Informationen (Profil, Videos und Kommentare, also Nutzungsübermittlungen) einsehen kann (sog. Datenschutz-Einstellungen). Möchtest Du ein Video nicht öffentlich zur Verfügung stellen, verwende in den freien Rede und auch in der Akademie die Aufnahmefunktion „Private Rede“).

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung: Ich bin damit einverstanden, dass zu Beginn meines Rhetorican-Weges bzw. solange ich eine Änderungen in den Datenschutz-Einstellungen vornehme, alle Rhetorican-Nutzer, auch ohne gesonderte Erlaubnis, mein Profil, meine Rede- und Feedback/Kommentardaten, meine Posts usw. einsehen können. Damit soll es einfacher sein, mir zu folgen und/oder mich bei meinem Weg durch Kommentare und Feedback zu unterstützen. Wenn ich dies nicht mehr möchte, kann ich jederzeit meine Profileinstellungen auf privat stellen und bisher öffentlich gehaltene Reden löschen und die neuen Reden auf „privat“ stellen, wodurch nur noch ausgewählte Rhetorican-Nutzer Zugriff auf die vorstehend genannten Informationen erhalten. Mir ist bewusst, dass ich bei einer öffentlich gehaltenen Bewertung die Bewertung selbst durch die Vergabe von Sternen und die Vergabe von Kommentaren nicht auf privat stellen kann.

§ 21. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit deiner Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform findest Du hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr/ Verbraucherinformation: Nichtteilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Unsere E-Mail-Adresse findest Du im Impressum.

§ 22. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, wenn dies aufgrund von veränderten gesetzlichen, behördlichen oder technischen Rahmenbedingungen erforderlich und notwendig ist und die Änderungen unter Berücksichtigung deiner Interessen nach Treu und Glauben zumutbar sind. Wir werden Dich spätestens zwei Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingung per E-Mail auf die Änderungen hinweisen. Widersprichst Du der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb dieser Frist und nutzt Du Rhetorican weiter, so gelten die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns ausdrücklich unsere ordentlichen Kündigungsrechte vor. Wir werden Dich auch noch einmal gesondert auf dein Widerspruchsrecht, die Frist hierfür und die Rechtsfolgen deines Schweigens oder deines Widerspruchs hinweisen.

§ 23. Schlussbestimmungen

23.1. Anwendbares Recht

Zwischen den Parteien findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

23.2. Gerichtsstand

Hast Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat oder hast Du deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ein Land außerhalb der EU verlegt oder ist dein gewöhnlicher Aufenthaltsort oder dein fester Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

23.3. Salvatorische Klausel

Wenn einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

§ 24. Unsere Informationen

Rhetorican Ein Produkt der MOSOS UG (haftungsbeschränkt) Am Bahnhof 12 88437 Maselheim E-Mail: info@rhetorican.de Geschäftsführer: Oliver Munz Eingetragen beim Amtsgericht – Handelsregistergericht – Ulm: HRB 732777 Umsatzsteuer – ID: DE303804040

§ 25. Ausdruckmöglichkeit des Vertragstextes

Möchtest Du die AGB ausdrucken, so kannst Du dies jederzeit tun.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig ab dem 01.02.2020.

Newsletter Anmeldung

Erhalte wertvolle News & Tipps per Email

submit popup icon

Vielen Dank für Dein Interesse.

Du bist jetzt zum Newsletter angemeldet!

book icon 14 Tage unverbindlich & kostenlos testen!

Unsere Partner

AZAV akkreditiert

socialcert icon

Vielleicht kennt ihr uns von:

zeitjung icon regio tv icon consulting meurer icon tfu icon startup bw icon